Rennkühler Tipps

Fragen und Antworten zur Motorradtechnik
Antworten
Benutzeravatar
CJR #39
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2012, 17:41
Wohnort: Werkstatt in Deitingen

Rennkühler Tipps

Beitrag von CJR #39 »

Hallo Forum

Ich bin mir nach den heissen Tagen in Mugello am überlegen, ob ich meiner RSV4 einen leistungsfähigeren
Kühler spendieren soll. Wassertemperaturen um 100Grad sind einfach nicht ideal. In Magny-Cours war es nicht so heiss und die Temperatur war mit 85-90Grad noch ok, aber ideal und gesund für den V4 wären angeblich 78-80 Grad.
Nun habe ich mal gegoogelt und im wesentlichen folgende Anbieter gefunden:

-JM RaceRadiators, aus Holland
-Febur, aus Italien (mein Favorit weil mein Shop den vertreibt und unter 2000Euro liegt)
-H2O Performance, aus Italien

Hat jemand Erfahrungen mit einem dieser Rennkühler oder auch anderen gemacht oder kann man
grundsätzlich nichts gross falsch machen?
Erfahrungen aus der Praxis und Umbaugeschichten wären auch interessant.

:danke:

Benutzeravatar
heloe
Beiträge: 415
Registriert: 23.01.2013, 20:22
Wohnort: Baden AG

Re: Rennkühler Tipps

Beitrag von heloe »

Salü

Für fragen in Sachen Aprilia RSV4, kann ich dir http://zweirad-knoderer.de/ sehr empfehlen.
Einfach anrufen und fragen, ist ne absolute Koryphäe im Aprilia Rennbereich..

Gruess
Heinz

Sag im einen Gruss von mir..sagst einfach von Heinz, der mit der Honda :D

Benutzeravatar
CJR #39
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2012, 17:41
Wohnort: Werkstatt in Deitingen

Re: Rennkühler Tipps

Beitrag von CJR #39 »

Hoi Heinz

Danke noch für den Link. Gut zu wissen wo es diese Koryphäen gibt und wenn es zu einem Kontakt
kommt werde ich den Gruss gerne ausrichten.. :thumbsup:

Gruess Christoph

Antworten