S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Fragen und Antworten zur Motorradtechnik
Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 602
Registriert: 04.05.2010, 14:51
Wohnort: Spreitenbach

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von Boo »

Hier noch ein Video aus Mugello letztes Jahr…

https://youtu.be/vHLYrZO3lAI

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 602
Registriert: 04.05.2010, 14:51
Wohnort: Spreitenbach

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von Boo »

Ich könnt kotzen :x

Problem immer noch da.
Auf der Rolle war kein Problem ersichtlich. Im Verdacht war der Blipper, der falsch angehängt war (Massekabel nicht auf Masse).
Richtig anschliessen hat aber nichts gebracht.
Komplett abhängen auch nicht.

Bin völlig ratlos.

Jetzt suche ich jemanden mit einem gebremsten Prüfstand, wo man über längere Zeit die Maximalleistung abrufen kann, um vielleicht doch noch systematisch rangehen zu können. Hat da jemand ne gute Adresse?

Aufgefallen ist mir, dass das Problem stärker auftritt, wenn der Gashahn voll gespannt ist sls wenn ich nur halb am Gas bin. Kann aber auch sein, dass die Aussetzer genau gleich sind, und nur das Wiedereinsetzen der Leistung (logischerweise) heftiger ist, das ist sehr schwierig rauszuspüren.

jäger 76
Beiträge: 135
Registriert: 22.08.2012, 21:20

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von jäger 76 »

Raschle Racing Wattwil oder Knüsel Motos Joel Knüsel oder Urs Knüsel verlangen.

brasletti
Beiträge: 341
Registriert: 23.05.2011, 06:50
Wohnort: Volketswil

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von brasletti »

Ich hätte auch Knüsel Motos empfohlen.

Benutzeravatar
KinCap
Beiträge: 1169
Registriert: 21.06.2009, 19:30
Wohnort: Stadt Zürich

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von KinCap »

Adi Schwegler wäre eine Möglichkeit.
Er hat und besteht auf seiner Meinung, hat mir aber meistens geholfen.

Gruss KinCap
Ich glaube dieses Jahr werde ich testen, testen, testen.

Benutzeravatar
heloe
Beiträge: 427
Registriert: 23.01.2013, 20:22
Wohnort: Baden AG

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von heloe »

Hi Boo,
Könnte dir noch die www.speed-box.ch empfehlen. Müsstest dich aber erkundigen, ob sie dir
bei deinem Problem helfen können. Einen Prüfstand haben die auf jeden Fall und verstehen
definitiv was von Rennmaschinen.

Viel Glück
Heinz

Benutzeravatar
KinCap
Beiträge: 1169
Registriert: 21.06.2009, 19:30
Wohnort: Stadt Zürich

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von KinCap »

Hatte vor zwei Wochen ein ähnliches Problem an der Sugi.
In Ledenon die Zielgerade hinauf. Als ich in den vierten Gang geschaltet habe, Zyndaussetzer wie wenn die TC einsetzen würde.
Als ich draussen war, den Fehler ausgelesen, notiert und gelöscht. Zündspule defekt.
Danach nochmals raus und wieder das selbe, nur jetzt schon im Dritten.
Töff zum Mech gebracht und der hat dann gesucht.
Da ich den Fehler gelöscht habe musste er erst eine Probefahrt machen.
Ja, erst im vierten Gang hat sich das Phänomen wiederholt.
Dann alle Stecker kontrolliert, Radsensoren getauscht, Kerzen gewechselt,
Und immer wieder Probefahrt. Auch im Regen. Ganze 200km.
Es wurde immer schlimmer. Mittlerweile stellte die Sugi einfach ab und blieb stehen. Danach neu starten.
Nach drei Tagen ist er kurz an den Killschalter gekommen und da hat die Sugi abgestellt.
Es war tatsächlich ein Wackelkontakt am Killschallter. Den für 240.- bestellt, montiert und in Hockenheim lief alles rund.

Heisst, ich wünsche Dir viel Kraft und Glück bei der Suche des elektrischen Fehlers.

Gruss KinCap
Ich glaube dieses Jahr werde ich testen, testen, testen.

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 602
Registriert: 04.05.2010, 14:51
Wohnort: Spreitenbach

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von Boo »

Also kurz zusammengefasst:

Schwegler, Knüsel und speedbox haben alle schon ihre Meinung zum Problem geäussert und z.T. aktiv versucht zu lösen, bisher ohne Erfolg. Bin auch noch mit ihnen in Kontakt. Problem ist halt oft Zeit und Testmöglichkeit.

Am Samstag geh ich auf nen guten Prüfstand und hoffe dort das Problem reproduzieren zu können. Danach versuch ich mal grössere Baugruppen (z.B. Drosselklappeneinheit) leihweise zu tauschen unn wieder auf dem Prüfstand testen und so den Übeltäter zu finden.

brasletti
Beiträge: 341
Registriert: 23.05.2011, 06:50
Wohnort: Volketswil

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von brasletti »

Moto Knüsel ist doch am WE auch in Magny Cours. Gäbe es denn keine Möglichkeit, dass dort mal jemand mit deinem Motorrad fährt?

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 602
Registriert: 04.05.2010, 14:51
Wohnort: Spreitenbach

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von Boo »

brasletti hat geschrieben: 07.07.2022, 07:01 Moto Knüsel ist doch am WE auch in Magny Cours. Gäbe es denn keine Möglichkeit, dass dort mal jemand mit deinem Motorrad fährt?
Ich geh nicht nach Magny Cours wenn die Kiste spinnt. Und ich geh auch nicht, bloss damit mir der Mech glaubt, dass sie spinnt :lol2: .
Bis jetzt hat noch niemand gesagt er müsste sie selber fahren. Meine Beschreibung zusammen mit dem Video war ausreichend.

Blipper war übrigens mittlerweile auch mal elektrisch getrennt in Dijon, erfolglos. TC und ABS aus (wie auf dem Prüfstand, wo das Problem nicht reproduzierbar war) hab ich in Dijon auch getestet, erfolglos.

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 602
Registriert: 04.05.2010, 14:51
Wohnort: Spreitenbach

Re: S1000RR Probleme bei Höchstdrehzahl

Beitrag von Boo »

Sodele

Problem war auf dem gebremsten Prüfstand bald reproduzierbar. Und danach aber auch ohne aktive Bremse. Müsste also theoretisch auf jedem Prüfstand machbar sein.

Jetzt kann ich wenigstens arbeiten und sukzessive Sachen austauschen und wieder testen.

Antworten